Musterhäuser corona

Diese Grafik zeigt, was die Washington Post zuerst als das “kubische Modell” bezeichnete, das offenbar vom CEA-Vorsitzenden Kevin Hassett eingesetzt wurde. Sie können die “kubische Passung” auf dem Diagramm oben sehen; es zeigt die Zahl der Todesfälle pro Tag, die in den nächsten Tagen rapide zurückgeht und bis Mitte des Monats bei Null landet. Noch wichtiger ist jedoch, dass Trumps Behauptung über das IHME-Modell irreführend ist. Die Schätzung, die die Zahl der Todesfälle unter 80.000 bezifferte, ging davon aus, dass bis Mai vollständige Abschwächungsmaßnahmen in Kraft sein würden. Die überarbeitete Schätzung beinhaltet die Genauen dessen, worauf Trump sich bezieht: eine Lockerung der Absendemaßnahmen zur Wiederbelebung der Wirtschaftstätigkeit. Das Modell hat eine differenzierte Betrachtung darüber, wo und wie unterschiedliche Maßnahmen gelten, und hat festgestellt, dass eine Zunahme neuer Fälle und Todesfälle die Folge sein wird. Trump hält in seiner Präsentation offenbar keine solche Nuance für. Laut Birx stammen die neuesten Zahlen aus dem Weißen Haus aus der Kombination des Modells des Imperial College London mit einem halben Dutzend anderer Modelle führender Epidemiologieteams auf der ganzen Welt. “Die Modelle sind so gut wie die Annahmen, und dies ist ein brandneuer Virus, daher ist es wirklich der harte Teil, die Annahmen zu sperren”, sagte Dr. Peter Jay Hotez, Dekan der National School of Tropical Medicine am Baylor College of Medicine in Houston und Co-Direktor des Texas Children es Hospital Center for Vaccine Development.

Die Laufstege in Mailand und Paris mögen geschlossen sein, aber am Freitag haben 40 der Topmodels der Welt das Laufstegerlebnis in ihren Küchen und Wohnzimmern für eine Veranstaltung nachgestellt, die als “erste selbstgedrehte Modenschau” der Welt abgerechnet wurde. In einem Briefing der Task Force bot das Weiße Haus einen ersten Blick auf die statistischen Modelle, die verwendet werden, um zu antizipieren, wie sich das Virus in den USA ausbreiten könnte und was Präsident Donald Trump dazu veranlasste, die landesweiten Sozialrichtlinien seiner Regierung bis zum 30. April zu verlängern. Am Montag warnte der Coronavirus-Koordinator des Weißen Hauses, dass die USA bis zu 200.000 Tote durch den Ausbruch sehen könnten, “wenn wir die Dinge fast perfekt machen”. Wenn der vorhergehende Absatz keinen Sinn ergibt, ist der Schlüsselteil die relative Einfachheit. Die Darstellung dessen, was die IHME in ihrer jüngsten Iteration ihres Modells enthält, umfasst mehr als 5.300 Wörter. Das Klicken auf vier Schaltflächen in Excel ist etwas weniger verfeinert. “Casting war ein langer Prozess”, sagte sie, wobei die Bucher der Models von zu Hause aus in verschiedenen Ländern arbeiteten. Und da alle in der Sperrung waren, wurden Videos benötigt, um die Modelle vorzubereiten. Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, sagte, dass die Projektion von 100.000 bis 240.000 Todesfällen düster ist, aber er betonte, dass die Einhaltung der sozialen Distancing-Richtlinien die Zahlen nach unten drücken kann und dass Modelle kontinuierlich angepasst werden, sobald Daten verfügbar werden.

CategoriesUncategorized